LKR-POKAL-FRG

Das Interesse sinkt weiter: Lediglich fünf Vereinsvertreter sind am Montagabend nach Freyung zur Auslosung der Vorrundengruppen der Hallenfußballmeisterschaften im Landkreis Freyung-Grafenau gekommen. Mit Abstand so wenige wie nie zuvor in der Geschichte der Turnierleitung. Wenigstens blieben die Teilnehmerzahlen halbwegs stabil (insgesamt 110 Mannschaften). Die Teilnehmer-Felder bei den Herren (20)und C-Junioren (17) sogar größer als im Vorjahr.

Die Organisatoren der Turnierleitung und des BFV präsentierten im Rahmen der Auslosung mehrere Veräderungen. So müssen die Vereine erstmals in der nun 45-jährigen Geschichte der Landkreismeisterschaften eine Startgebühr bezahlen (45 Euro), die an den BFV geht, der damit die Schiedsrichter-Kosten ausgleicht. Zweite Neuerung: Nach einem Vorfall im Vorjahr, als ein Weißbierglas auf den Turnierboden fiel, dürfen bei Juniorenturnieren auf der Tribüne keine alkoholischen Getränke mehr verzehrt werden. An Attraktivität zugelegt hat das Turnier in Sachen Preise: Der Landkreismeister 2019 wird 500 Euro kassieren (Vorher 150), der Finalverlierer 300 und der Drittplatzierte 200 Euro. Dazu erhalten die beiden Finalisten, die sich für die Kreismeisterschaft (13. Januar 2019 in Hauzenberg) qualifizieren, einen Trikotsatz und drei Fünf-Liter-Fässer Bier. Beide Preise werden von großen Sponsoren des BFV-Hallencups gestiftet.

Die in die Jahreshauptversammlung der Turnierleitung eingebundene Auslosung der Vorrundengruppen ergab mindestens eine packende Gruppe: In Gruppe 2 (9. Dezember) kommt es neben dem Lusen-Derby zwischen Hohenau und Schönbrunn zu Duellen mit Kreisliga-Spitzenteam SV Grainet, SG Böhmzwiesel/Waldkirchen und A-Klassen-Tabellenführer DJK-SV St. Oswald.

Nachfolgend die Vorrundengruppen:
Gruppe 1: TSV Grafenau, SV Hintereben, DJK Hinterschmiding, SV Riedlhütte und SV Thurmansbang.
Gruppe 2: SV Hohenau, SV Grainet. SG Böhmzwiesel/Waldkirchen II, DJK-SV St. Oswald und DJK-SG Schönbrunn
Gruppe 3: SG Bischofsreut, DJK Holzfreyung, TSV Ringelai und SG Vorderfreundorf/Grainet II.
Gruppe 4: SV Kumreut, TV Freyung, TSV Spiegelau, Spvgg Oberkreuzberg und TSV Mauth
Termine: 9. (Gruppe 1 und 2) und 16. Dezember (Gruppe 3 und 4); Endrunde am Mittwoch, 26. Dezember.

Ausgelost wurden ferner die Vorrundengruppen der Kreismeisterschaft (13. Januar in Hauzenberg):
Gruppe 1: Meister Lkr. Passau, Vize Lkr. Freyung-Grafenau, Vize Lkr. Straubing-Bogen, Vize Lkr. Deggendorf, Meister Lkr. Regen.
Gruppe 2: Meister Lkr. Straubing-Bogen, Meister Lkr. Deggendorf, Vize Lkr. Passau, Meister Lkr. Freyung-Grafenau, Vize Lkr. Regen.

Passauer Neue Presse (Heimatsport)

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28

Termine

Keine Termine

Wer ist online

Aktuell sind 2224 Gäste und keine Mitglieder online